Sitemap | Kontakt | Impressum/Datenschutz

EKU Elektronik auf der Dubai Anaesthesia 2014

Dubai Anaesthesia 2014

Leiningen/Dubai, März 2014

Im März 2014 stellte EKU Elektronik aus Leiningen auf dem führenden Event für Anästhesie und Schmerztherapie in der MENA-Region (Middle East and North Africa) aus. Die Dubai Anaesthesia Fachkonferenz & Ausstellung ist eine hochspezialisierte Veranstaltung, die in der Entwicklung des Berufsstandes in der Region eine wichtige Rolle spielt. Die 7. Dubai Anaesthesia fand vom 6. bis 8. März 2014 unter der Schirmherrschaft von H.H. Sheikh Hamdan Bin Rashid Al Maktoum, stellvertretender Herrscher von Dubai, Finanzminister und Präsident der Dubai Health Authority statt und wurde vom Generaldirektor der Dubai Health Authority H.E. Eng. Essa Al Haj Al Maidoor eröffnet.

Auf der Dubai Anaesthesia stellte EKU Elektronik dem fachkundigen Publikum innovative Produkte für die Anästhesie, NO-Gastherapie und Messtechnik vor. Überrascht war das EKU-Team als sich der Konferenzvorsitzende Dr. Mansour Nadhari in fließendem Deutsch unterhielt und von seiner Studienzeit in Deutschland berichtete. Deutsch lernte er übrigens in den 80er Jahren am Goethe-Institut in Boppard, was neben den Fachgesprächen für weiteren Gesprächsstoff sorgte.

Messe- und Kongressteilnahmen sowie Delegationsreisen bilden für EKU einen großen Bestandteil der Kontaktaufnahme mit Endkunden und möglichen Vertriebspartnern. Dazu zählen nationale und internationale Kongresse sowie Fachmessen für Medizintechnik. Von der Teilnahme an der Dubai Anaesthesia und den neu gewonnenen Kontakten verspricht sich EKU eine Erweiterung des Vertriebsnetzes mit lokalen Vertriebspartnern in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Nachbarländern.

von links nach rechts: Geschäftsführer Hans Erdmann, HE Eng. Essa Al Haj Al Maidoor, Konferenzvorsitzender Dr. Mansour Nadhari
Narkosegerät TRIGO
Vorführung Beatmungsgerätetester CALIBSO ViPlus