Sitemap | Kontakt | Impressum

EKU Elektronik auf der 4. medtech RHEINLAND-PFALZ

Leiningen/Mainz, Juli 2016

Die diesjährige medtech RHEINLAND-PFALZ stand am 20. Juli 2016 unter dem Motto „DIGITALISIERUNG DER MEDIZINTECHNIK - Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung - Perspektiven zum Einsatz intelligenter Medizintechnik" und fand wieder in den passenden Räumlichkeiten der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz statt mit interessanten Vorträgen, Talkrunden und Workshops für den Branchentreff.

Dr. Volker Wissing, der neue Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz, eröffnete die Veranstaltung und bescheinigte den Erfolgskurs der Medizintechnik aus Rheinland-Pfalz mit einem hohen Außenhandelsvolumen medizinischer Geräte, pharmazeutischer Erzeugnisse und pharmazeutischer Grundstoffe. Der Wirtschaftsminister besuchte auch den Ausstellungsbereich „Medizin - Technik und Forschung aus Rheinland-Pfalz" und wurde am EKU-Stand über den Beitrag zur Digitalisierung der Medizintechnik aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis informiert. Dazu wurde der Beatmungsgerätetester CΛLIBSO ViPlus vorgestellt, bei dem alle erforderlichen gerätespezifischen Prüfanordnungen und Dokumentationen integriert sind und an vorhandene Systeme übertragen werden können. Bei dem ebenfalls ausgestellten NO-Applikationsgerät NO-A für inhalative Stickstoffmonoxid-Therapie wurde die Möglichkeit zum Übertrag der gemessenen Daten an Patientendatenmanagementsysteme (PDMS) erläutert, die zu einer verbesserten Dokumentation in Kliniken und Krankenhäusern beitragen.

Die medtech Rheinland-Pfalz ist eine Veranstaltung des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE.

Rechte MWVLW, Fotograf Stefan F. Sämmer

Rechte MWVLW, Fotograf Stefan F. Sämmer

Der neue Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing besuchte den EKU-Stand; Rechte MWVLW, Fotograf Stefan F. Sämmer